Organisation

Die Pfadi Fontana wird ehrenamtlich von Jugendlichen und jungen Erwachsenen geleitet. Unterstütz wird das Team durch einen Präses, der kirchlichen Jugendarbeit Halden sowie dem Elternrat.

Abteilungsleitung

Die Abteilungsleitung hat die Vereinsführung der Pfadi Fontana inne. Sie kümmert sich um organisatorisches und setzt sich mit strategischen sowie strukturellen Fragen auseinander.

Stufenleitung

Die Stufenleiter sind für die einzelnen Altersstufen verantwortlich. Sie sind erfahrene Leiter, die mit den Leitern und Leiterinnen die Quartalsprogramme und Übungen erarbeiten, sowie durchführen. Zudem organisieren und helfen die SL an verschiedenen speziellen Anlässen im Pfadijahr mit.

Leiter und Leiterinnen

Jeden Samstag empfangen die Leiterinnen und Leiter Biber, Wölfe, Pfadis und Pios, um mit ihnen das vorbereitete Programm durchzuführen. Zudem organisieren und helfen die Leiter an verschiedenen speziellen Anlässen im Pfadijahr mit.

Präses/Präsesin

Angestellt bei der kirchlichen Jugendarbeit Halden, steht die Präsesin dem AL Team und dem gesamten Leitungsteam unterstützend zur Seite.

Elternrat

Der Elternrat besteht aus Eltern von Kindern jeden Samstag die Pfadi Fontana besuchen. Der Elternrat unterstützt die Pfadi mit verschiedenen Angelegenheiten.

Ronny Gasser
Fuchsenstrasse 18b
9016 St. Gallen

071 280 01 07

Heimverein

Der Heimverein ist Besitzer und Verwalter des Pfadiheims.
Methoden
Die Pfadi Fontana wurde im Jahr 1957 gegründet. In den mehr als 50 Jahren Pfadi Fontana hat sich die Pfadi ständig verändert und ist heute eine moderne Jugendorganisation die Sinnvolle Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche im alter von 6 – 15 Jahren organisiert. Den individuellen und altersspezifischen Bedürfnissen der Teilnehmenden wird durch unterschiedliche Altersgruppen und ein abwechslungsreiches Programm Rechnung getragen.

biber

1. Kindergarten bis 1. Klasse

Unsere kleinsten Pfadis gehen gerne auf Entdeckungsreise in den Wald, lernen die Natur kennen und machen lustige Spiele.

woelfe

1. Klasse bis 4. Klasse

Die Wölfe können sich in der Pfadi richtig austoben. Am liebsten mögen sie grosse Geländespiele und suchen vergrabene Schätze. Das Highlight der Wölfe ist jedoch das enwöchige Herbstlager.

pfadis

ab der 4. Klasse

Bei unseren Pfadis sind die Gruppen nach Jungs und Mädchen aufgeteilt. Wenn die Jungs gerne einfach mal Tschutten, Organisieren die Mädels ein Nachtübung oder lernen sich im Freien zu orientieren. Jedes Jahr fahren aber alle zusammen für zwei Wochen mit dem Zelt ins Sommerlager.

mehr erfahren
mehr erfahren
mehr erfahren

pios

ab der 2. Oberstufe

Die Pios kennen den Pfadialltag schon aus richtig gut. Sie organisieren eigene Aktivitäten und Ausflüge und unterstützen ab und zu das Leiterteam.

rover

variabel nach der Pios Stufe

Die Leiter Organisieren die Aktivitäten der Biber, Wölfe und Pfadis und begleiten die Pios auf ihrem Weg selber Leiter zu werden. Die gemeinsamen Höcks (Sitzungen) , die Übungen und Leiterausflüge sind ein fester Bestandteil in unserem Alltag.

mehr erfahren